Lachs-Zucchini-Lasagne

Lasagne gibt es normalerweise mit einer klassischen Bolognese-Soße. Meine heutige Variation kommt zwar ohne Fleisch, dafür aber mit Fisch aus und ist damit zumindest Pescetarisch. Zum Einsatz kommt frisches Lachsfilet, welches in Hauchdünne Scheiben geschnitten zusammen mit ebenso dünn geschnittener gelber Zucchini im Wechsel mit einer Tomaten-Bechamelsoße geschichtet wird.

Zugegeben, mit der Anrichte von leckeren Aufläufen kämpfe ich noch immer etwas. Dennoch denke ich, es wird langsam besser und kann sich durchaus schon sehen lassen. Zumindest kann ich euch nochmal bekräftigen: Es schmeckt auf jeden Fall viel besser, als es vielleicht aussieht. 😉


Lachs-Zucchini-Lasagne

Pescetarische Lasagne mit frischem Lachsfilet und gelber Zucchini
Vorbereitungszeit35 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Italienisch
Keyword: Auflauf, Bechamel, Lachs, Lasagne, Überbacken, Zucchini
Portionen: 2

Equipment

  • Auflaufform
  • Topf
  • Sparschäler
  • Schneebesen

Zutaten

Für die Bechamelsoße

  • 500 ml Milch
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss nach Geschmack
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 3 EL Tomatenmark

Für die Lasagne

  • 8 Lasagneplatten
  • 1 große gelbe Zucchini
  • 150 g frisches Lachsfilet nicht gefrorenes!
  • 200 g Büffelmozzarella in dünne Scheiben geschnitten

Anleitungen

Bechamelsoße

  • Die Butter im Topf schmelzen und mit dem Mehl vermengen. Einige Minuten "schwitzen" lassen. Dann mit der kalten Milch aufgießen und unter Rühren aufkochen.
  • Die Soße einige Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmeck verfliegt. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, ein klein wenig Muskatnuss sowie einem Spritzer Zitronensaft.
  • Zum Schluss das Tomatenmark mit einem Schneebesen unterrühren. Da sonst keine Tomate zum Einsatz kommt, gibt dieses die nötige Fruchtigkeit.

Lasagne

  • Den Lachs waschen, trocken tupfen, von der Haut befreien und dann diagonal in dünne Scheiben schneiden (dazu brauchst du ein sehr scharfes Messer).
  • Die Zucchini waschen, beide Enden abschneiden und mit einem Sparschäler lange Streifen abziehen. So bekommst du sie besonders dünn. Das Kerngehäuse nicht in Streifen schneiden sondern entsorgen, da dieses zu viel Wasser enthält.
  • Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nun in der Auflaufform einige Löffel der Soße verteilen, dann darin Nudelplatten schichten. Darauf dann Zucchini (gerne mehrere übereinander stapeln) und etwas Mozzarella schichten. Hierauf etwas Soße verteilen, dann wieder Lasagneplatten. Auf der nächsten Schicht kommt wieder Zucchini, etwas Mozzarella, nun auf der gesamten Ebene den Lachs verteilen. Wiederum etwas Soße und eine Schicht Nudeln. Hierauf die restliche Zucchini verteilen, Soße darüber geben, Nudelplatten darauf verteilen und die restliche Soße auf diesen verstreichen.
  • Den restlichen Mozzarella darüber verteilen und nun für ca. 20min in den Ofen schieben. Am Ende der Garzeit auf Umluft umstellen und nochmal 2-3min braun werden lassen.

Anmerkungen


Ich wünsche guten Appetit! 🤗
von VeryCookWow

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Verlinke mich auf Instagram mit @verycookwow und/oder dem Hashtag #verycookwow
Ich freue mich auch hier auf dem Blog über einen Kommentar von dir. 😊

Lass mich in den Kommentaren gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat und lasse eine Bewertung da! 😊

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: